Deutscher Meister 2001, 2012, 2013. Deutscher Vizemeister 2000, 2010, 2011.

Niederrheinmeister 1998 / 1999 / 2001 / 2002 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012.

Facebook

Klara Koukalova in Kattowitz im Viertelfinale

Klara Koukalova (zuvor Zakopalova) hat sich in Kattowitz durchgesetzt: Sie spielt im Viertelfinale vermutlich gegen Alizé Cornet, beide TC Fidonia Bocholt. Foto: and

Klara Koukalova vom TC Fidonia Bocholt hat beim 250 000-Dollar-Turnier in Kattowitz/Polen das Viertelfinale erreicht. Sie gewann am Mittwoch in drei Sätzen gegen Annika Beck aus Gießen.

 

Koukalova? Schon wieder eine neue Spielerin beim amtierenden dreifachen deutschen Meister? Weit gefehlt: Klara führt nach der Scheidung von Jan Zakopalova wieder ihren Mädchennamen und tritt damit auch in der Tennisrunde des Weltverbandes an. 

Gegen die Nummer drei des TEC Waldau Stuttgart, Beck, gewann die Bocholterin – in Polen an fünf gesetzt – 4:6, 6:3 und 6:1. Ab dem zweiten Durchgang hatte die Weltranglisten-31. die -44. im Griff und ließ keinen Zweifel an ihrem Sieg aufkommen.

In der Runde der besten Acht könnte es ein Aufeinandertreffen mit Teamkollegin Alizé Cornet geben, diese Saison Spitzenspielerin beim Deutschen Meister. Die Französin, an vier gesetzt, muss zuvor jedoch die Qualifikantin Kristina Kucova schlagen.

Alexandra Cadantu hat die frühere belgische Topspielerin Yanina Wickmayer 3:6, 6:1, 6:1 geschlagen und trifft in Runde zwei auf die Nummer eins des Bundesliga-Vizemeisters M2Beauté Ratingen, Carla Suarez Navarro, an drei gesetzt.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

© andresen-presseservice / Horst Andresen

Nach oben