Deutscher Meister 2001

Niederrheinmeister 1998 / 1999 / 2001 / 2002 / 2005 / 2006 / 2007  / 2008 

 
FAN
 

  Startseite > Presse & News

 

Caroline Wozniacki in Rom im Achtelfinale ++ Misa Krajicek im Doppel in Runde zwei ++ Klara Zakopalova ausgeschieden

• Caroline Wozniacki (17) vom TC WattExtra Bocholt setzt ihre bisher grandiose Saison fort. Bei den internationalen italienischen Meisterschaften von Rom erreichte die Dänin, die vorigen Freitag ihr Debüt in Bocholt in der Ersten Bundesliga gegen den TC Benrath gefeiert hatte, bereits das Achtelfinale. Rom ist eines der bestbesetzten Turniere und mit 1,34 Millionen Dollar dotiert.

Die sympathische Dänin, in der Race-Rangliste (mit allen Ergebnissen seit Jahresbeginn) bereits an 22. Stelle in der Welt geführt, setzte sich in Runde eins gegen die Österreicherin Tamara Paszek leicht und schnell mit 6:3 und 6:0 durch. Das war ein souveräner Auftaktsieg für die Bocholter WattExtra-Bundesligaspielerin.

In Runde zwei hatte sie etwas mehr Mühe in Rom mächtig, um die Russin Ekaterina Makarova 6:3, 6:4 zu schlagen. Die Gegnerin hatte immerhin zuvor die an 13 gesetzte Tschechin Nicole Vaidisova in drei Sätzen bezwungen.

Das Achtelfinale wird freilich ein hartes Stück Arbeit für das Jungtalent. Die Gegnerin heißt vermutlich Australian Open-Siegerin Maria Scharapowa, die in Runde zwei gegen die Slowakin Dominika Cibulkova antritt – und vermutlich gewinnen wird. Ex-Weltranglistenerste Scharapowa ist an zwei gesetzt; die topgesetzte Servian Ana Ivanovic verlor am Mittwoch überraschend in Runde zwei gegen die Bulgarin Tsvetana Pironkova (4:6, 2:6).

Die hatte wiederum in Runde ein eine andere Bocholter Spielerin geschlagen: Klara Zakopalova machte dennoch beim 4:6, 2:6 im Spiel der beiden Qualifikantinnen eine gute Figur – möglich, dass die Tschechin am Freitag für den TC WattExtra am dritten Bundesligaspieltag beim in Karlsruhe spielen wird. 

Eine weitere Erstrundenniederlage erlitt Michaella Krajicek, die erstmals in dieser Saison für Bocholt spielt. Die Niederländerin verlor in Rom gegen Samantha Stosur aus Australien 3:6, 2:6.

• Im Doppel ist "Misa" allerdings weitergekommen. Hier steht sie zusammen mit der Tschechin Lucie Hradecka (spielt beim Bundesligakonkurrenten VfL Bochum) in Runde zwei. Die beiden schlugen die Russinnen Natria Petrova/Yaroslava Schwedowa 6:3, 6:3. In Runde zwei dürfte die Aufgabe weiter zu kommen, ungleich schwerer werden: Dann wartet die starke, an drei gesetzte Doppelkombination Kveta Peschke/Rennae Stubbs (Tschechien/Australien) auf Krajicek/Hradecka.

Caroline Woziacki schied im Doppel mit Corinna Dentoni (Italien) in der ersten Runde aus. Das Doppel verlor 5:7, 3:6 gegen das an neun gesetzte Chinesen-Duo Zi Yan/Jie Zheng. 

Auch die Schweizerin Patty Schnyder, 2001 mit Bocholt deutscher Meister, hat in Rom das Achtelfinale erreicht. (and) 

 
 
 

Unsere Partner

     

  


 

French Open: Caroline Wozniacki scheitert in Runde drei an der Weltranglistenzweiten Ana Ivanovic ++ Renata Voracova und Maria Jose Martinez Sanchez...
31.05.2008  
Mehr... 

French Open: Caroline Wozniacki in Runde drei gegen die Weltranglistenzweite Ana Ivanovic ++ Veracova und Martinez Sanchez noch im Doppel in Paris ++...
30.05.2008  
Am Sonntag dreimal siegreich: Drei WattExtra-Spielerinnen bei French Open in Runde zwei
25.05.2008  
Grand Slam Roland Garros: Fünf WattExtra-Spielerinnen im Hauptfeld der French Open
24.05.2008  
Bundesliga hat ihre erste Sensation: TC WattExtra Bocholt gewinnt 6:3 beim deutschen Meister TC Rüppurr Karlsruhe ++ 4:2 nach den Einzeln ++ Sonntag,...
16.05.2008  
TC WattExtra spielt mit Caroline Wozniacki und Klara Zakopalova in Karlsruhe ++ Sybille Bammer fehlt
16.05.2008  
Caroline Wozniacki bietet in Rom im Achtelfinale Superspiel gegen Weltranglistenerste Maria Scharapowa
15.05.2008  
Caroline Wozniacki in Rom im Achtelfinale ++ Misa Krajicek im Doppel in Runde zwei ++ Klara Zakopalova ausgeschieden
14.05.2008  
Seite/n :
| 1 2... 7 >|
 

Termine

 
 
 
(c) 2008 inetplusmedia GbR

Admin