Deutscher Meister 2001, 2012, 2013. Deutscher Vizemeister 2000, 2010, 2011.
Niederrheinmeister 1998 / 1999 / 2001 / 2002 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012.

Bundesliga 2013

TC BASF Ludwigshafen – TC BW WattExtra Bocholt 0:9

TEC Waldau Stuttgart – TC BW WattExtra Bocholt 3:6

TC BW WattExtra Bocholt – TC BW Berlin 6:3

TC BW WattExtra Bocholt – TC ZWS Moers 08 8:1

TC BW WattExtra Bocholt – ETuF Essen 8:1

M2Beauté Ratingen – TC BW WattExtra Bocholt 1:5

TC BW WattExtra Bocholt damit deutscher Tennis-Mannschaftsmeister 2013!

Facebook

Bundesliga: TC BW WattExtra Bocholt gewinnt 8:1 gegen ETuF Essen

Spiel gedreht und wichtiges Einzel gewonnen: Alexandra Cadantu. Foto: and

Bundesliga-Tabellenführer TC BW WattExtra Bocholt hat auch sein drittes und letzten Heimspiel vor 1300 Fans souverän gegen ETuF Essen gewonnen. Nach den sechs Einzeln führte Bocholt 5:1. Auch alle drei abschließenden Doppel wurden erfolgreich bestritten. Somit gab es erneut einen 8:1-Sieg, wie vor zwei Wochen gegen Moers. Jetzt fiebert Bocholt dem Endspiel am kommenden Sonntag bei M2Beauté Ratingen entgegen (Spielbeginn 11 Uhr). Dann tritt der Tabellenführer und amtierende Meister beim Zweiten und Vizemeister an.

• Die Bocholterinnen boten erneut ein starkes Team auf (unten gemeinsames Mannschaftsfoto vor dem Match). "Ich möchte ungeschlagen zum absoluten Spitzenspiel kommenden Sonntag nach Ratingen fahren", hatte Coach Hartmut Bielefeld erklärt. Aus Prag war Klara Zakopalova, die Nummer eins, gekommen, aus Paris Irina Begu und Renata Voracova. Begu hatte am Samstag bei den French Open knapp ihr Doppel verloren und war am frühen Sonntagmorgen mit dem Flieger Richtung Bocholt gestartet.

Fotogalerien TC BW WattExtra Bocholt – ETuF Essen

Einzel

Doppel

 

Das Spitzenspiel der zweiten Einzelserie gewann Kiki Bertens im Handumdrehen. Die Holländerin ließ Chichi Scholl (USA) beim 6:3 und 6:0 keine Chance. Vor allem der zweite Durchgang war eine Demonstration der Macht.

Zeitgleich drehte Alexandra Cadantu an vier ihr Spiel. Nach einem desaströsen 1:6 zum Start gegen Katharina Lehnert glänzte die Bocholterin im zweiten Satz mit großer Konzentration beim 6:0 und gewann auch den Match-Tiebreak mit 10:6.

Bocholts Spitzenspielerin Klara Zakopalova hatte erneut keine Mühe mit ihrer Gegnerin. Die Tschechin, Nummer 23 in der Welt, schlug Cristina Mitu mit 6:2 und 6:1.

Als die beiden Spitzeneinzel von Bertens und Zakopalova auf dem Centre Court längst beendet waren, lieferten sich Chayenne Ewijk und die frühere Bocholterin Imke Küsgen immer noch ein Marathonmatch, das insgesamt zweieinhalb Stunden dauerte. Die Bocholterin gewann Satz eins im Tiebreak mit 7:6 (8:6). Dann stellte sich Küsgen besser auf die Spielweise von Chayenne ein, gewann 6:3 und machte den ersten Essener Punkt im Match-Tiebreak mit 10:3 sicher fest.

Anschließend gratulierte ihr auch Bocholts Coach Hartmut Bielefeld: Imke Küsgen hatte 2007 mit dafür gesorgt, dass Bocholt wieder in die erste Liga aufstieg. Auch diese Saison ist ihre Bilanz für Essen äußerst positiv.

Zwei weitere Einzel hatten zwar knappe Ausgänge, waren letztlich doch sichere Sache für Bocholt: Irina Begu gewann gegen Elena Bogdan mit 7:5 und 6:4. Zwischenzeitlich hatte sie sich von Physiotherapeut Helmut Moscheik an ihrer verletzten Schulter behandeln lassen müssen – mit Erfolg.

Den fünften und entscheidenden Siegpunkt gegen ETuF Essen sicherlich schließlich Punktesammlerin Renata Voracova, die sich nach längerer Verletzungspause wieder dem Bocholter Publikum vorstellte. Die Tschechin gewann 6:3, 6:3 gegen Vicky Tomová.

Damit war der fünfte Sieg im fünften Saisonspiel gesichert. Bocholt fährt als Tabellenführer zum Spitzenspiel am letzten Spieltag kommenden Sonntag, 9. Juni (11 Uhr), zu M2Beauté Ratingen.

Bocholter Fanbus am Sonntag nach Ratingen

Ein Fanbus der Bocholt fährt um 9.30 Uhr ab Blau-Weiß-Vereinsheim nach Ratingen. Fahrtpreis: sieben Euro. Mit zahlreichen Bocholter Fans ist in Ratingen zu rechnen: Sie wollen am Sonntag die zweite deutsche Meisterschaft in Folge feiern! Es wäre der dritte Titel seit 2001. Seit 1999 spielt Bocholt, mit Unterbrechung von 2002 bis 2007, in der Bundesliga.

Im vergangenen Jahr hatte WattExtra Bocholt das Finalspiel am letzten Spieltag auf eigener Anlage 5:4 gewonnen und war nach elf Jahren wieder deutscher Titelträger geworden. "Das wird eine spannende Sache in Ratingen. Aber unser Wunsch ist in Erfüllung gegangen, als ungeschlagener Tabellenführer mit der Chance in Ratingen anzutreten, erneut die deutsche Meisterschaft holen zu können. Das wird ein echtes, spannungsgeladenes Endspiel. Und jetzt wollen wir natürlich auch den Titel gewinnen", sagte Bocholts Coach Hartmut Bielefeld am Sonntagabend in Bocholt.

TC BW WattExtra Bocholt – ETuF Essen 8:1 (5:1)

Einzel

Klara Zakopalova - Cristina Mitu 6:2, 6:1

Kiki Bertens - Chichi Scholl 6:3, 6:0

Irina Begu - Elena Bogdan 7:5, 6:4

Alexandra Cadantu - Katharina Lehnert 1:6, 6:0, 10:6

Renata Voracova - Victoriya Tomova 6:3, 6:3

Chayenne Ewijk - Imke Küsgen 7:6 (8:6), 3:6, 3:10

Doppel

Zakopalova/Voracova - Mitu/Scholl 6:1, 6:2

Bertens/Thyssen  Lehnert/Tomava 6:1, 6:2

Cadantu/Ewijk - Bogdan/Roesch 6:4, 6:1

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

© andresen-presseservice / Horst Andresen

  • ポールスミス

    japan aids all of us by adding numerous special features and characteristics. This is a unvaluable item for any fan of japan.

    gepostet von ポールスミス Dienstag, 25. Juni 2013 15:08 Kommentar-Link
  • リーボック イージートーン

    Every little thing you should do to discover more regarding watch before you're abandoned.

    gepostet von リーボック イージートーン Dienstag, 25. Juni 2013 12:27 Kommentar-Link
  • Lancel Sacs à main

    ces soldes sac lancel sur le marché des matières plastiques, brun chocolat, Une tasse de progrès depuis sacs de café, un roman ainsi que, torche Par exemple, si mon organisme est pris alors que pendant le train avec des pressions, réduit fondations sac en plus de la pâte dentifrice de brosse à dents, des chaussures d’ensemble.Un tissu portefeuille gamme sacoche de métal très probablement la douleur que vous allez après www.pkdobar.com

    gepostet von Lancel Sacs à main Dienstag, 25. Juni 2013 10:14 Kommentar-Link
  • アンテプリマ

    bag Got You Way down? Our Company Has The Perfect Solution

    gepostet von アンテプリマ Dienstag, 25. Juni 2013 07:57 Kommentar-Link
  • エンポリオアルマーニ 財布

    The supreme plan for men that you're able to discover today.

    gepostet von エンポリオアルマーニ 財布 Montag, 24. Juni 2013 12:06 Kommentar-Link
  • christian louboutin

    Guest Contributor: Rehema WachiraPosted at 09:18 AM Permalink

    gepostet von christian louboutin Montag, 24. Juni 2013 04:49 Kommentar-Link
  • clarisonic mia

    Do an online search. Armed with the specific name of the item you are looking for, you'd better be able to hunt for it online. The easiest way is to Google that particular name, and you might be able to find listings of private sellers who have that product.

    gepostet von clarisonic mia Montag, 24. Juni 2013 04:38 Kommentar-Link
  • nike free

    The Nike Free 5.0 is a comfortable shoe fits like a glove and had my feet maxim, "Ahhhhh!" by original try. The extreme flexibility from the grooved sole allows your end to move in the same way as it wishes, not how the shoe wishes. Yet the insole offer arch support and the shoe provides an adequate amount of cushioning to take home each amble or else run a source of pleasure. The shoes occur with a recommended training schedule to little by little build your phase in the sphere of them, in the same way as your feet and body adjust to the extreme lack of restrictions.

    gepostet von nike free Montag, 24. Juni 2013 04:32 Kommentar-Link
  • louis vuitton outlet

    Another feature that is important is impact protection. Anyone working in an environment where they are carrying or transporting heavy, bulky goods and objects like large packages, machinery, tools, lumber, furniture, carpet rolls, pipes etc. should look for boots with adequate impact protection. This will help protect your feet in the event of any of the above fall on your foot or rolls over it and help minimize the chance of potential injury. Another important kind of safety feature is strong outsoles or puncture protection. If your job involves working around pins, nails, screws, tacks or any such sharp objects, this kind of protection is essential. You will also find special footwear for work that involves electrical hazard and jobs involving anything flammable like chemicals or other items that may cause burns.

    gepostet von louis vuitton outlet Montag, 24. Juni 2013 03:49 Kommentar-Link
  • blazers

    01 Ac Adapter

    gepostet von blazers Montag, 24. Juni 2013 03:15 Kommentar-Link

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben