Deutscher Meister 2001, 2012, 2013. Deutscher Vizemeister 2000, 2010, 2011.
Niederrheinmeister 1998 / 1999 / 2001 / 2002 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012.

Bundesliga 2013

TC BASF Ludwigshafen – TC BW WattExtra Bocholt 0:9

TEC Waldau Stuttgart – TC BW WattExtra Bocholt 3:6

TC BW WattExtra Bocholt – TC BW Berlin 6:3

TC BW WattExtra Bocholt – TC ZWS Moers 08 8:1

TC BW WattExtra Bocholt – ETuF Essen 8:1

M2Beauté Ratingen – TC BW WattExtra Bocholt 1:5

TC BW WattExtra Bocholt damit deutscher Tennis-Mannschaftsmeister 2013!

Facebook

Sonntag das große Finale: TC BW WattExtra Bocholt in Ratingen

Starkes Bocholter Doppel gegen ETuF Essen: Nicole Thyssen (links) und Kiki Bertens, 2010 schon niederländischer Meister. Foto: and

 

Am fünften Spieltag der Bundesligasaison hielten sich die Titelfavoriten Bocholt und Ratingen erneut schadlos. Der TC WattExtra Bocholt hatte im Niederrheinderby den mit Respekt erwarteten Gegner ETuF Essen zu Gast.

 


 

Gute Stimmung, viele Zuschauer, hohe Heimsiege: Klara Zakopalova im Match gegen ETuF Essen (8:1). Jetzt geht es zum Finale nach Ratingen. Foto: Horst Andresen

 

 

 

Die Essener hatten jedoch heute einige Personal-probleme und konnten nicht mit Bestbesetzung antreten. So kam es zu einer deutlichen 5:1-Führung für den Gastgeber. Einzig die ehemalige Bocholterin Imke Küsgen konnte einen Ehrenpunkt einfahren.

Auch in den Doppeln war für ETUF nichts mehr drin und am Ende hieß es hier 8:1 für den noch amtierenden deutschen Meister, der am kommenden Freitag-Spieltag entspannt auf die Liga blicken kann, da er spielfrei hat und sich voll auf das Finale am Sonntag, 9. Juni, konzentrieren kann.

Ähnlich deutlich ging es beim Spiel TC ZWS Moers 08 und M2Béauté Ratingen zur Sache. Auch hier hieß der Endstand 8:1, doch die Spiele waren um einiges enger, als das Ergebnis vermuten lässt. Der Sieg für die Favoriten aus Ratingen geht völlig in Ordnung, doch den einen oder anderen Punkt hätten die Moerserinnen sich auf heimischer Anlage sicherlich verdient gehabt.  Zwei der Doppel gingen denkbar knapp im Match-Tiebreak weg. Damit heißt es für die Moerser am nächsten Wochenende volle Kraft gegen den Abstieg.

Große Ausgeglichenheit gab es dagegen beim Spiel in Berlin. Dort ging es erst mit einer knapp zweistündigen Verspätung los, da es regnete. Die Einzel waren fast alle eng und spannend. So der Spielstand 3:3 nach den Einzeln. So mussten die Doppel die Entscheidung bringen. Wie es ein guter Krimi schreibt, war es auch hier spannend bis zum letzten Ball. Das erste Doppel ging an die Gäste, das zweite Doppel an die Gastgeber aus Berlin. Damit lag alles am dritten Doppel, das mit Beendigung des zweiten in den Match-Tiebreak ging. Hier hatte Stuttgart das glücklichere Ende für sich und holte den ersehnten ersten Saisonsieg.

Stuttgarts Teamchef Thomas Bürkle sprach von einem Befreiungsschlag für sein Team und dankte insbesondere Kirsten Flipkens, die noch am Sonntagmorgen aus Paris angereist war, um ihr Team zu unterstützen.

Somit stehen vor dem letzten Spielwochenende gleich drei Mannschaften mit einem Sieg und zwei Pluspunkten da. Der Abstiegskampf wird also noch richtig interessant.

 Vorjahresaufsteiger ETuF Essen ist nach dem 1:8 in Bocholt und dem Stuttgarter Sieg unerwartet zwei Spieltage vor Schluss ans Tabellenende gerutscht. Freitag geht es für das Team auf eigener Anlage am Baldeneysee im Westschlager gegen den TC ZWS Moers um alles. Bei einer Niederlage droht der Abstieg, ein Sieg wäre fast die Rettung. 

Denn die mitgefährdeten Klubs spielen noch gegeneinander: Neuling Ludwigshafen Freitag in Stuttgart und Sonntag gegen Berlin. Sonntag muss Stuttgart am finalen Bundesligaspieltag in Moers antreten. 

Fotogalerien TC BW WattExtra Bocholt – ETuF Essen

Einzel

Doppel

 

(Sabine Gerke / Horst Andresen)

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

© andresen-presseservice / Horst Andresen

  • ポールスミス 財布

    The Only Procedures To Learn watch And The Way One Might Connect with The watch Top dogs

    gepostet von ポールスミス 財布 Dienstag, 25. Juni 2013 23:38 Kommentar-Link
  • Lancel Sacs à main

    ces soldes sac lancel sur le marché des matières plastiques, brun chocolat, Une tasse de progrès depuis sacs de café, un roman ainsi que, torche Par exemple, si mon organisme est pris alors que pendant le train avec des pressions, réduit fondations sac en plus de la pâte dentifrice de brosse à dents, des chaussures d’ensemble.Un tissu portefeuille gamme sacoche de métal très probablement la douleur que vous allez après www.pkdobar.com

    gepostet von Lancel Sacs à main Dienstag, 25. Juni 2013 10:14 Kommentar-Link
  • エミリオプッチ 店舗

    Those things Each of us Ought To Know Regarding The bag Industry

    gepostet von エミリオプッチ 店舗 Dienstag, 25. Juni 2013 05:30 Kommentar-Link
  • エンポリオアルマーニ 店舗

    Market News - women Described as Absolutely Essential At this time

    gepostet von エンポリオアルマーニ 店舗 Dienstag, 25. Juni 2013 02:24 Kommentar-Link
  • Paul Smith ネクタイ

    Drop Protesting and complaining And Initiate your own special men Marketing and advertising Alternatively

    gepostet von Paul Smith ネクタイ Dienstag, 25. Juni 2013 01:15 Kommentar-Link
  • louis vuitton bags

    When choosing safety boots and shoes you will need to look for the features that are most important to you depending on the conditions of your job environment. Some jobs also require mandatory footwear that has legal specifications according to the equipment used, working conditions and the like. If you have no such requirements and are looking for safety boots yourself, there are some features that are essential. Here we take a quick look at a few of them. Firstly slip resistance. We do not think all that much about slipping and falling until it actually happens and it can be extremely dangerous; more so around certain equipment and machinery and even in kitchens and outdoors where things pose a larger problem. You will find tons of brands that offer varying degrees of slip resistance in their footwear collections.

    gepostet von louis vuitton bags Montag, 24. Juni 2013 07:32 Kommentar-Link
  • chanel sunglasses

    This bird's general unpopularity has been brought about by some of the undesirable traits it exhibits. For example, this bird's habit of fighting with much-loved swallows for possession of the nest boxes placed to attract the swallows to gardens in spring has made it unpopular. Despite this, the House Sparrow is a beneficial bird because its food in summer is largely insects that plague the farmer..

    gepostet von chanel sunglasses Montag, 24. Juni 2013 07:23 Kommentar-Link
  • nike free

    The Nike Free 5.0 imitates being barefoot. The outsole is grooved so with the aim of both shuffle of the end can bend in the same way as it purely wishes to perform. The consequence is a shoe with the aim of is a pleasure to wear, but lone you are recommended to facilitate into wearing. It comes with a schedule to little by little build up your phase in the sphere of the shoe in the same way as your body gets used to the extreme flexibility. But being flexible doesn't mean being sloppy. Walkers added than runners need a flexible shoe to allow the end to roll through a step. I didn't know how limiting my other nonthreatening person, flexible shoes were until I position on the Nike Free 5.0.

    gepostet von nike free Montag, 24. Juni 2013 04:37 Kommentar-Link
  • christian louboutin

    In years to come, communities must seek more collaborative solutions to address problems related to housing, urban policy, and economic conditions among other areas of community development. Given the magnitude of these problems and the difficulty of identifying the relevant tools/strategies to address them, planners and policymakers need to gain consistent advice/insight from the neighborhoods around them. Without doing so, as shown, illinformed and misguided decisions will prevail, with the potential to harm additional communities. If it takes an imaginary community such as Sesame Street to show us this, then hopefully we can gain a better idea of how to draw inspiration from realworld communities as well.

    gepostet von christian louboutin Montag, 24. Juni 2013 04:11 Kommentar-Link
  • nike blazers

    Even before, the traditional body of magnesium alloy is very difficult to remove the heavy oily material such as ballpoint pen, oil pen. as long as careful, they can be basically clean up. But, this white notebook computer at the factory have the erasing test, alcohol testing, hardness testing, artificial sweat test, latex test.

    gepostet von nike blazers Montag, 24. Juni 2013 03:50 Kommentar-Link

Schreibe einen Kommentar

Achten Sie darauf, die erforderlichen Informationen einzugeben (mit Stern * gekennzeichnet).
HTML-Code ist nicht erlaubt.

Nach oben