Deutscher Meister 2001, 2012, 2013. Deutscher Vizemeister 2000, 2010, 2011.

Niederrheinmeister 1998 / 1999 / 2001 / 2002 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012.

Facebook

Irina Begu gewinnt Doppel-Finale von Rio

Doppel-Erfolg in Rio: Irina Begu vom TC Fidonia und Maria Irigoyen (links) setzten sich beim WTA-Turnier durch. Foto: pd

 

Nach langer Durststrecke ein schöner Erfolg: Irina Begu (23) vom TC Fidonia Bocholt hat die Rio-Open in Rio de Janeiro/Brasilien im Doppel gewonnen. Es war ihr dritter Titel im Doppel seit Beginn ihrer Profikarriere. Teamkollegin Klara Zakopalova steht im Einzel-Finale.

 

 

Das Doppel-Endspiel war eine eindeutige Sache: Begu siegte mit ihrer argentinischen Partnerin Maria Irigoyen 6:2, 6:0 nach 53 Minuten gegen Johanna Larsson/Chanelle Scheepers (Schweden/Südafrika).

Das Halbfinale mit drei Bocholter TC-Fidonia-Aktiven dagegen war für das Siegerteam die weitaus größere Hürde gewesen: Begu/Irigoyen setzten sich nach 1:45 Stunden im Match-Tiebreak 10:8 nach 6:2 und 6:7 (5:7) gegen Barbora Zahlavova-Strycova/Klara Zakopalova durch. Alle kennen sich bestens; da gab es keine Geheimnisse auf dem Court. Das Verlierer-Duo war an eins gesetzt.

• Klara Zakopalova hatte zuvor als an eins gesetzte Topspielerin des 250 000-Dollar-Turniers in Brasliliens Metropole keine Mühe, das Endspiel zu erreichen. Die Weltranglisten-35. gewann 6:2, 6:1 gegen die Einheimische, WTA-98. Im Finale trifft sie am Sonntagabend gegen die WTA-62. Kurumi Nara (22) aus Japan.

 

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

© andresen-presseservice / Horst Andresen

Nach oben