Deutscher Meister 2001, 2012, 2013. Deutscher Vizemeister 2000, 2010, 2011.

Niederrheinmeister 1998 / 1999 / 2001 / 2002 / 2005 / 2006 / 2007 / 2008 / 2009 / 2010 / 2011 / 2012.

Facebook

Klara Zakopalova gewinnt dritten WTA-Titel in Brasilien

WTA-Turniersieg beim Brasil Tennis Cup: Klara Zakopalova befindet sich in blendender Form. Foto: pd

Klara Zakopalova (32) hat ein 250 000-Dollar-Turnier im brasilianischen Florianopolis gewonnen. Die 32-jährige Topspielerin des TC Fidonia Bocholt, 32. der Weltrangliste, siegte im Finale gegen die Spanierin Garbine Muguruza (20, WTA-36.) 4:6, 7:5 und 6:0 nach 2:12 Matchstunden. Damit setzte die Bocholterin ihre Erfolgsserie dieses Jahres fort.

 

 

Beim Finale vor wenigen Wochen in Hobart/Australien war Zakopalova als Favoritin noch unterlegen gewesen. Diesmal hatte sie aus ihren Fehlern gelernt und gewann das Topspiel: Die Bocholterin war an drei gesetzt, die Spanierin an zwei. Im Halbfinale hatte sich die Bocholterin in drei Sätzen gegen die topgesetzte Spanierin Carla Suarez Navarro durchgesetzt – 6:3, 3:6, 6:2. Die Gegnerin ist immerhin 15. der Weltrangliste. 

Auf der WTA-Tour war es einer der wenigen Titel: ihr dritter seit Karrierebeginn, neben vier Doppeltiteln. Mit dem Sieg beim Brasil Tennis Cup erhöhte die Bocholterin ihr Jahrespreisgeld auf gut 160 000 Dollar.

Alexandra Cadantu, ebenfalls seit Wochen in sehr guter Form, spielte sich bis ins Viertelfinale vor, scheiterte dann aber an der Ukrainerin Yaroslava Shvedova beim 3:6, 3:6.

Im Doppel kam Barbora Zahlavova-Strycova aus Bocholt mit der Amerikanerin Vania King bis in die Vorschlussrunde. Dann war Schluss nach einem 6:7 (7:9), 1:6 gegen Annabel Medina Garridues/Yaroslava Shvedova.

• Beim abierto mexicana telcel-Turnier im mesikanischen Badeort Acapulco (250 000 Dollar) kam Anna-Lena Grönefeld im Doppel bis ins Viertelfinale. Dort scheiterte sie mit Julia Görges (Bad Oldesloe), an eins gesetzt, etwas überraschend und unglücklich gegen das tschechische Duo Petra Cetkovska/Iveta Melzer in drei Sätzen – 7:6 (7:3), 5:7, 7:10.

Artikel bewerten
(0 Stimmen)

© andresen-presseservice / Horst Andresen

Mehr in dieser Kategorie: « Alize Cornet schlägt Serena Williams und verliert gegen Venus – Klara Zakopalova in Rio unterlegen Zahlavova-Strycova schafft Quali in Indian Wells »
Nach oben